Konjunktiv 1: Indirekte Rede und richtiges Zitieren

konjunktiv Journalisten zitieren heute mehr denn je. Meist sinnlos. Zitate werden penetrant als Stilmittel mißbraucht und sollen nur den Zweck erfüllen, fiktionale Texte authentisch wirken zu lassen. Erstaunlicherweise beherrscht aber kaum noch jemand die formalen Regeln des Zitierens. Wörtliche und indirekte Rede werden grammatikalisch, semiotisch und erzählerisch falsch miteinander vermischt, wodurch eine Scheinakkuratesse und Scheinauthentizität entsteht, die reine Manier ist. Dieses Tutorial erklärt den Unterschied zwischen wörtlicher und indirekter Rede und wie man mit Konjunktiv und Anführungszeichen beim Zitieren richtig umgeht.
Dauer: 37 Minuten.

Video herunterladen Video Fullscreen ansehen

Video veröffentlicht am 07.10.2010 (40.53 MB).

Dieses Video ist Teil der Playlist konjunktiv. Damit können Sie alle Videos zu diesem Thema mit dem Videoplayer auf Ihrem Computer (zum Beispiel VLC) streamen.

Das dicke Deutschbuch
von Belles Lettres

Die großen Themen von Belles Lettres in einer rasanten und witzigen Erzählung:

Grammatisches Geschlecht, Genitiv, gutes Deutsch und schlechtes Deutsch, Konjunktiv, Anführungszeichen und Zitieren, die Zukunft der deutschen Sprachen und vieles mehr!

Info und LeseprobeInfo und im Browser loslesen ePubLeseprobe als epub-Datei herunterladen PDFLeseprobe als PDF-Datei herunterladen