Python für Poeten (WTH-03)

Python für Poeten (WTH-03)

technik Wer seinen Workflow für Texte auto­mati­sie­ren und den eige­nen Be­dürf­nissen an­pas­sen will, kommt um das Pro­gram­mie­ren nicht herum. Die Pro­gram­mier­sprache unserer Wahl ist Python. Python ist ein­fach, all­mäch­tig und bestens mit Werk­zeu­gen für den Umgang mit Text­dateien aus­gestat­tet. In dieser Folge wird ge­zeigt, wie man Python ein­rich­tet und ver­wen­det.
Dauer: 82 Minuten.

Video herunterladen Video Fullscreen ansehen
  1. 00:00:00 Vollautomatisierte Text­verarbei­tung
  2. 00:07:00 Python
  3. 00:13:00 Der Computer ist ein Rechen­schieber
  4. 00:20:45 Kom­pilierte und inter­pretierte Pro­grammier­sprachen
  5. 00:25:30 In­stal­la­tion von Python
  6. 00:29:30 Python richtig in den Um­gebungs­vari­ablen von Win­dows eintragen (PATH)
  7. 00:32:15 Python in der Konsole: Hello World!
  8. 00:38:00 Python-Dateien in Edi­toren
  9. 00:40:30 Python im IDLE-Editor
  10. 00:45:00 Muster­manu­skript­seiten­programm
  11. 00:50:30 for-Schleifen
  12. 00:56:00 Zen of Python
  13. 00:58:00 Datentypen
  14. 01:07:00 if-Kon­ditio­nen

Video veröffentlicht am 25.07.2018 (209.36 MB).

Dieses Video ist Teil der Playlist technik. Damit können Sie alle Videos zu diesem Thema mit dem Videoplayer auf Ihrem Computer (zum Beispiel VLC) streamen.

Screenshots aus dem Video