Alptraum oder Albtraum?

wortkunde Wir klären die Recht­schreibung von Alp­traum und er­grün­den die Etymo­logie von Alp. Haben die Alben etwas mit den Alpen zu tun? Welcher Zu­sammen­hang steckt zwischen elfisch und elbisch?
Dauer: 23 Minuten.

Video herunterladen Video Fullscreen ansehen
  1. 00:00 Alptraum in der alten Rechtschreibung: nur Alptraum
  2. 03:00 Alptraum in der neuen Rechtschreibung: Alptraum und Albtraum
  3. 06:40 Empfehlung für zur Schreibung: Alptraum
  4. 07:00 Etymolgie: Alp
  5. 09:00 Elbe und Elbin
  6. 09:38 Elbe und Elfe
  7. 15:40 Urindogermanisch h₂elb∙ → lateinisch albus und album
  8. 17:25 Der Fluß Elbe
  9. 17:38 Alpen, Alb, Alm und Alba longa
  10. 20:11 Albion (England), Alba (Schottland) und Albanien

Bei der Auslautverhärtung (03:25) habe ich im Über­schwang auch das Eng­lische erwähnt, aber dort sind die Auslaut­verhärtun­gen nur histori­sche Ein­zel­fälle, zum Bei­spiel gossip ← gossib ← god∙sibb, und nicht mit der systema­tischen Aus­laut­verhär­tung im Deut­schen oder Islän­dischen zu ver­gleichen.

Video veröffentlicht am 01.05.2017 (34.95 MB).

Dieses Video ist Teil der Playlist wortkunde. Damit können Sie alle Videos zu diesem Thema mit dem Videoplayer auf Ihrem Computer (zum Beispiel VLC) streamen.

Screenshots aus dem Video

Das dicke Deutschbuch
von Belles Lettres

Die großen Themen von Belles Lettres in einer rasanten und witzigen Erzählung:

Grammatisches Geschlecht, Genitiv, gutes Deutsch und schlechtes Deutsch, Konjunktiv, Anführungszeichen und Zitieren, die Zukunft der deutschen Sprachen und vieles mehr!

Info und LeseprobeInfo und im Browser loslesen ePubLeseprobe als epub-Datei herunterladen PDFLeseprobe als PDF-Datei herunterladen