Next und nearest, nächst und nähest

Das Englische hat die beiden Varianten ›next‹ und ›nearest‹ hervor­gebracht, bei denen sich ein Bedeutungs­unter­schied erkennen läßt. Gilt das auch für die deutschen Formen ›nächst‹ und ›nähest‹?

In unserer Facebookgruppe fragt Alen:

Wie steht ihr zur Steigerung von «nahe» mit «am nähesten» (statt «am nächsten»)? Die «falsche» Form verdeut­licht meines Erach­tens die Bedeutung, die unter­schied­lich ist (nearest vs. next).

BL-Facebookgruppe

Nearest und next im Englischen

Ursprung der Doppelformen

Im Englischen war near ursprünglich der Komparativ zu nigh:

The end is nigh.

neigh∙bour (aus nēah∙gebūr Nah∙bewohner)

Die Steigerung lautet im Altenglischen neah → nearra → nehsta und antiquiert neu­englisch nigh → near → next.

Next wurde im Früh­neu­englischen als Grund­form (Positiv) reinter­pretiert und hat das alte nigh mit neuen Stei­gerungs­formen ersetzt.

near → nearer → nearest

In der Forschung wurde vermutet, es könne sich um eine Analogie zur Wandlung von far handeln, bei dem die Stei­gerungs­formen im Neuenglischen aus einem anderen Wortstamm ersetzt wurden:

altenglisch feorr → firra → firrest

mittelenglisch fer → firre → firrest

neuenglisch far → further/farther → furthest/farthest

Man findet den Wandel von near jedoch auch ohne solche Analogie in anderen germanischen Sprachen wie dem Dänischen.

Die Umdeutung von Komparativen zu Positiven bedarf zum Glück gerade bei Adjektiven mit räumlicher Bedeu­tung gar keines besonderen Aus­lösers:

englisch the∙r∙e

deutsch da∙r

Die wahre Funktion der Komparation als lokativische Determinierung haben wir bereits in einem anderen Tutorial erklärt.

Bedeutungsunterschied zwischen nearest und next

Alens Frage zielt nun darauf ab, dass zwischen dem alten Superlativ next und dem neuen nearest ein Bedeutungsunterschied existiert, und analog dazu auch im Deutschen zwischen nächst und nähest.

Im Englischen kann nearest nur räumlich verwendet werden. Es heißt next weekend, aber nicht nearest weekend. Mit next station meint man die Station, die der Zug in seinem Plan als nächstes erreichen wird. Sucht man dagegen nach dem nächstgelegenen Bahnhof, fragt man nach der nearest station.

Nearest bedeutet räumlich nächstgelegen

Next bedeutet nächst in einer (zeitlichen) Folge: next Friday, next chapter, the next patient.

Das gilt auch Orte als Teil einer Folge: in the next room.

Deutsch nächst und nähest

Auch das Deutsche hat Parallelformen hervorgebracht. Nähest ist nicht falsch und wird von Grimm (unter III.) kontinuierlich als Variante erwähnt.

Die Doppelformen entspringen allerdings nicht wie im Englischen einer Umdeutung, sondern regulärem Lautwandel im Mittel­hoch­deutschen: Im Silben­auslaut tritt /ch/ für /h/ ein, das damals niemals Dehnungs­zeichen war.

Wenn ein Vokal nachfolgt, tritt /ch/ nicht ein. Der Vokal hing jedenfalls im Mittelalter noch von der Mundart ab. So heißt das Vieh im Bairischen Viech.

Darum läßt sich weder bei Grimms Beispielen noch in der Gegen­warts­sprache ein Bedeutungs­unterschied nachweisen. Man kann zwar nähest benutzen, um das Wort zu betonen, trotzdem kann nächst/nahest überall für nähest eintreten.

Zudem wirkt die emphatische Form oft unangebracht:

Der naheste Bahnhof liegt gleich dort drüben.

Dabei ist sie nicht einmal auf ausdrücklich Räumliches beschränkt:

so solt du mit nehestem eine gute auswahl (…) zu erwarten haben.

Das dicke Deutschbuch
von Belles Lettres

Die großen Themen von Belles Lettres in einer rasanten und witzigen Erzählung:

Grammatisches Geschlecht, Genitiv, gutes Deutsch und schlechtes Deutsch, Konjunktiv, Anführungszeichen und Zitieren, die Zukunft der deutschen Sprachen und vieles mehr!

Info und LeseprobeInfo und im Browser loslesen ePubLeseprobe als epub-Datei herunterladen PDFLeseprobe als PDF-Datei herunterladen