Warum gibt es den Buchstaben Q?

schrift Ein Streifzug durch die Vergangenheit unserer Schrift am Beispiel des Buchstabens Q! Vom phönizischen Kōf über das griechische und etruskische Koppa (ϙ) bis zum lateinischen und deutschen Q. Kentum- und Satem-Sprachen und wie sich lateinisch und deutsch Q aus labiovelaren Verschlußlauten des Urindogermanischen ergaben.
Dauer: 58 Minuten.

Video herunterladen Video Fullscreen ansehen
  1. 00:00 Warum gibt es das Q heute im Deutschen? Diversifizierung des Schriftbilds und Kompatibiltät der westeuropäischen Kultursprachen.
  2. 06:00 Q im älteren Deutsch
  3. 11:30 Q im Lateinischen: Von Mirϙvrios zu Mercurius
  4. 14:30 Q im Etruskischen: aliqu, qurum
  5. 18:30 Vom griechischen Gamma zum lateinischen C
  6. 21:30 Der Ursprung unseres Alphabets im Phönizischen: Kaf (כ) versus Kōf (ק)
  7. 23:30 Von phönizisch Kōf zu griechisch Koppa: Ϙόρινϑος (Qorinth)
  8. 29:00 Kentum- und Satem-Sprachen
  9. 33:30 Satem: urindogermanisch dḱṃ∙tó∙m (hundert) → altindisch satám, awestisch satəm, litauisch šimtas, russisch сто
  10. 35:30 Kentum: urindogermanisch dḱṃ∙tó∙m (hundert) → lateinisch centum, griechisch ἑκᾰτόν, urkeltisch kenton, urgermanisch hundan
  11. 37:00 Die veraltete Kentum-und-Satem-Hypothese im Schulunterricht und tocharisch känte
  12. 39:30 Indogermanische Urheimat
  13. 42:30 Erste Teilung des Indogermanischen und Entstehung des anatolischen Sprachzweigs
  14. 45:00 Das Reich der Hethiter
  15. 48:50 Die Palaer
  16. 49:20 Die Luwier, die Arzawa-Länder und Wilusas
  17. 50:30 Anatolische Sprachen im ersten Jahrtausend: Lydisch, Karisch, Lykisch, Pisidisch, Sidetisch
  18. 52:30 Urindogermanisch → lateinisch qu
  19. 53:00 Urindogermanisch → germanisch ƕ (hw) → deutsch w
  20. 54:00 Urindogermanisch → germanisch kw → deutsch qu
  21. 55:50 althochdeutsch qukv

Video veröffentlicht am 10.04.2016 (90.23 MB).

Dieses Video ist Teil der Playlist schrift. Damit können Sie alle Videos zu diesem Thema mit dem Videoplayer auf Ihrem Computer (zum Beispiel VLC) streamen.

Screenshots aus dem Video

Das dicke Deutschbuch
von Belles Lettres

Die großen Themen von Belles Lettres in einer rasanten und witzigen Erzählung:

Grammatisches Geschlecht, Genitiv, gutes Deutsch und schlechtes Deutsch, Konjunktiv, Anführungszeichen und Zitieren, die Zukunft der deutschen Sprachen und vieles mehr!

Info und LeseprobeInfo und im Browser loslesen ePubLeseprobe als epub-Datei herunterladen PDFLeseprobe als PDF-Datei herunterladen